Angebot!

Extra-natives Olivenöl (Arbeqina-Olive)

8,50  7,50 

inkl. MwSt. - zzgl. Versand
Inhalt: 375 ml (20,00  / 1000 ml)
Lieferzeit: ca. 3-5 Werktage

Für dieses besondere Olivenöl hat Dimitrios Manos die eigentlich für Spanien typische Sorte Arbequina in Griechenland angebaut.

Im Erntejahr 2018 war es dann soweit, die erste größere Ernte des „Experimentes“ konnte eingeholt werden. Wir waren mit Freunden aus Deutschland bei der Ernte mit dabei und haben uns gefreut, dass man für die kleinen „Bambini-Bäumchen“ noch nicht auf Leitern steigen muss.

Und das Ergebnis lässt sich schmecken: Klein, aber fein, stehen die Früchtchen dieser Sorte für ein mildes und fruchtig-aromatisches Olivenöl, das vielseitig einsetzbar ist.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) für das Olivenöl ist der 31. September 2021n. Aber da wir eine Lieferung mit dem Olivenöl des Erntejahres 2020 erwarten, reduzieren wir die kleine vorhandene Restmenge im Preis, um Platz zu schaffen.

Aus Amoudia, einem Dorf zwischen Serres und dem Naturschutzgebiet Kerkinisee in Nordgriechenland

Die Arbeqina-Olive hat von Katalonien aus ihren Siegeszug durch ganz Spanien angetreten. Die Frucht ist sehr klein, nur etwas größer als eine wilde Olive, aber sehr ertragreich. Da diese Olivensorte frostresistent ist, hat sich unser Ölmüller, Dimitrios Manos, entschlossen, sie auf einem höher gelegenen Feld in der Nähe seines Heimatdorfes anzubauen.

Das diese Experiment gelungen ist, konnten wir im Jahr 2018 selbst bewundern. Da die Bäume unserer Freunde in diesem Jahr keine Oliven getragen haben, haben wir Dimitrios bei der Ernte unterstützt.

Lebensmittelbezeichnung

Natives Olivenöl extra

Verpackung

Speiseölflasche aus Metall

Lagerung

Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.

Das könnte Ihnen auch gefallen …